· 

DY#9 6 Wege, deine Intuition zu stärken - und was ist Intuition eigentlich? (Spiritualität vs. Psychologie)

Intuition - sicher hast du eine Vorstellung von diesem Wort oder? Man hört es ja heutzutage überall. Aber was ist es eigentlich genau? Gibt es dafür eine Definition? Kann man sie wissenschaftlich erklären? Und wie kann man sie stärken?

 

Ich hab mich mal auf die Suche nach einer Erklärung gemacht. Zum einen, was die spirituelle Definition von Intuition ist und aber auch was die Psychologie dazu sagt und was eine wissenschaftliche Erklärung dafür ist.

 

 

 

 

 

 

 

Link zum Podcast auf iTunesSpotifyStitcherYouTube & Podcaster

 

Die spirituelle Welt spricht bei Intuition eher von einer spontanen Eingebung, von kollektivem Wissen, das irgendwo vorhanden ist und uns quasi "zufliegt".

 

Die wissenschaftliche Fraktion und die Psychologie sieht das etwas weniger mystisch und spricht von Intuition eher von unbewusstem Wissen, dass wir während unseres Lebens angeeignet haben oder in unseren Genen sitzt.

 

Widersprechen sich die beiden Erklärungen oder sind sie eher eine Ergänzung? Für mich widersprechen sich beide Ansichten nicht, sondern sind einfach eine andere Art der Erklärung. Beide sprechen von kollektivem Wissen, egal wo es jetzt herkommt. Wo sich beide aber unterscheiden, ist in der Empfehlung, ob Intuition förderlich oder hinderlich ist. Darauf gehe ich in dieser Folge genauer ein.

 

Dich erwarten diese Themen:

  • Die spirituelle und wissenschaftliche Definition von Intuition
  • Wieso im psychologischen Sinne die Intuition nicht immer förderlich ist
  • Wie du die Intuition für dich nutzen kannst, um richtige Entscheidungen zu treffen
  • Ist Intuition wirklich weiblich?
  • Meine 6 Wege, um die Intuition zu stärken

Und hier meine 6 Wege, um die Intuition zu stärken:

  1. Körper, Geist & Seele in Balance bringen, damit du das Wissen aus allen Ebenen abrufen kannst
  2. Blick nach Innen richten, damit du dich nicht von äusseren Einflüssen lenken lässt
  3. Mit dem Körper verbinden, damit du wahrnehmen kannst wie dein Körper dir Signale sendet - er ist unser Übersetzer des Unterbewusstseins ins Bewusstsein
  4. Aktiv entscheiden, die Intuition zu schulen und es mit Alltagsentscheidungen üben
  5. Sammle Informationen, damit du deine eigene "Intuitionsbibliothek" füttern kannst
  6. Notiere deine Fragen und schicke sie ab. Danach kannst du auf deine Gedanken, Träume oder Impulse machen oder eine Trancereise / Meditation um dein unterbewusstes Wissen zu aktivieren

 

Wenn du dein Unterbewusstsein noch mehr erkunden willst, höre gern mal in meine Trancereise "Erkenntnisreise" an oder melde dich für das Diamond You Coaching.

 

Viel Spass beim intuitiven Erkunden :)

 

Deine Kristina

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

Kristina von Fuchs

Tel. +41 78 898 2954

info@kristinavonfuchs.com

THEMEN

NEWSLETTER

Trage dich  für meinen Newsletter ein, damit du immer über aktuelle Angebote und Neuigkeiten informiert bist. Als Dankeschön erhältst du mein neues E-Book "Mindful Happiness Guide" per E-Mail.